ZeroEmissions Jugendcamp
Wassersportwochenende in Kiel
06. - 08.09.2019


Im Juni sahen wir mit Felix auf n3 einen Beitrag über Mario Rodwald, dreifacher Europameister im Kite-Surfen und Extrempaddler Michel Walther,
die mit einem SUP Schleswig-Holstein umrundeten, um auf die Umweltverschmutzung hinzuweisen.
Sie riefen Jugendliche dazu auf, die sich für den Umweltschutz engagieren,
sich bei ihnen für ein Zero emissions Jugendcamp zu bewerben.
Felix schickte sofort eine Mail und wurde tatsächlich ausgewählt.
An diesem Wochenende war es soweit und wir fuhren nach Kiel.
Unsere erste Tour mit unserem Wohnwagen!

Es war eine total geniale Zeit.
Felix war fast das komplette Wochenende nur auf dem Wasser.
SUP, Katamaran und Wind-Surfing...  auch eine kleine Müllsammelaktion stand auf dem Programm.
Es war erschreckend, wie viel Müll wir an dem doch so sauber scheinenden Strand gefunden haben.
Auch für uns Erwachsenen war es sehr spannend und wir haben viel von Mario und Michael gelernt.
Es war sehr interessant, die großen Umweltprobleme nicht nur im TV zu sehen, sondern aus erster Hand zu erfahren.
Durch das vegetarische Barbecue am Strand wurden wir noch einmal darin bestärkt,
das Fleisch nicht unbedingt zum Leben dazu gehört und wir werden unseren vegetarischen Lebensstil weiter verfolgen.
Wir werden zu 95% auf Fleisch verzichten und die restlichen 5% kommen von einem Freund aus unserem Dorf,
der nebenbei Rinder hält.
Da wissen wir, dass das Rind glücklich gelebt hat.

Auch werden wir jetzt weiter verstärkt darauf achten, Plastik zu vermeiden.
Vielen Dank an Mario und Michael für das geniale Wochenende und auch einen dicken Dank an Volker von der surfschule westwind für die tolle Gastfreundschaft.
Wir kommen wieder!

https://www.zeroemissions.eu

https://www.emissionsfrei-um-sh.de




 

























www.Big-Friedrich.de